Bewilligung von 55.500 Euro Landesmittel für drei Ludwigshafener Sportvereine – TV Rheingönheim, TFC Ludwigshafen, ESV Ludwigshafen

Das Land Rheinland-Pfalz und der Landessportbund haben dem Turnverein Rheingönheim e. V. einen Zuschuss in Höhe von 25.800 Euro für Sanierungsarbeiten an der Turnhalle des Vereins bewilligt. Ebenso soll der Turn- und Fecht-Club Ludwigshafen für die Umrüstung der Flutlichtanlage einen Zuschuss von 6.100 Euro erhalten. Auch der ESV Ludwigshafen erhält 23.600 Euro für die Sanierung der Beregnungsanlage mit der Errichtung eines Brunnens eine Landesförderung. Diese Antwort erhielten die Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger auf Anfrage vom Ministerium des Innern und Sport.
Die Gewährung der Zuwendungen an die beiden Vereine erfolgt aus dem Sonderprogramm 2017 zur Förderung von kleinen Baumaßnahmen der Sportvereine.
„Mit dem Sonderprogramm leistet auch das Land Rheinland-Pfalz einen guten und wichtigen Beitrag zum Erhalt und Ausbau von Sportstätten, was auch unseren lokalen Sportvereinen zu Gute kommt“, so die beiden Ludwigshafener SPD-Landtagsabgeordneten Simon und Scharfenberger.