Einweihung Kunstrasenplatz in Lu – Oggersheim

Am 9. September 2017 wurde der Kunstrasenplatz auf der städtischen Bezirkssportanlage Ludwigshafen-Oggersheim mit einem vielfältigen Fußballsport-Programm eingeweiht. Eigens aus Mainz angereist war Staatsekretär Randolf Stich, der die Grüße von Minister-präsidentin Malu Dreyer und dem Minister für Innern und Sport Roger Lewentz überbrachte. Von Ludwigshafener Seite haben die Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD-Stadt-ratsfraktion Heike Scharfenberger, der Bürgermeister und Sportdezernent Wolfgang van Vliet, der für die Finanzen zuständige Beigeordnete Dieter Feid sowie die Europa- Abgeordnete und SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Jutta Steinruck an der Einweihung teilgenommen. Die den Platz nutzenden Oggersheimer Sportvereine freuten sich über die Umgestaltung des alten Tennenplatzes in ein Kunstrasenspielfeld, ein langjähriger Wunsch ging mit dem 9.9.2017 in Erfüllung. Dementsprechend groß war auch der Besuch von vielen kleinen und großen Fußballern, die den Platz auch gleich für einige Spiele und Übungseinheiten nutzten. Auch die Traditionsmannschaft des FSV Oggersheim spielte gegen die über die Region hinaus bekannte Mannschaft „Pfälzer Auslese“, in deren Reihen Deutsche Meister, Europa-meister und erfolgreiche Teilnehmer an Weltmeisterschaften und olympischen Spielen standen. Insbesondere Bürgermeister und Sportdezernent Wolfgang van Vliet hat sich immer wieder für die Schaffung eines Kunstrasenplatzes auf der Bezirkssportanlage eingesetzt und für eine Landesförderung in Mainz geworben. Dafür ein herzliches Dankeschön.