Sitzung des Europaausschusses des Landtages in Brüssel

 

Am 4. und 5. September 2018 tagte der Europaausschusses des Landtages in Brüssel. An dieser auswärtigen Sitzung hatte auch Heike Scharfenberger als Europapolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion teilgenommen. Auf dem Programm stand unter anderem ein Besuch des ZDF Studios in Brüssel verbunden mit einem interessanten Gespräch mit der dortigen Studioleiterin Anne Gellinek.

 

Ebenso fand eine Sitzung des Europaausschuss unter der Leitung von Heike Scharfenberger im „Steiermark Büro“ in Brüssel in der Nachbarschaft der Landesvertretung von RLP statt. Nach der Begrüßung durch dessen Leiter Dr. Roland Rödl, der kurz sein Land vorstellte, befasste sich der Ausschuss mit folgenden Themen: Zunächst wurde seitens der Landesregierung der „Europa-Plan 2018 Rheinland-Pfalz“ vorgestellt. Danach berichtete Staatssekretärin Heike Raab über den Abschlussbericht der Task Force für Subsidiarität. Am 05. September besuchte man das Haus der europäischen Geschichte in der belgischen Hauptstadt. Hier kann man eine interessante Reise durch die Geschichte Europas machen. Dabei erhält man wertvolle Anregungen, auch über die Zukunft Europas nachzudenken. Der Rheinland-Pfalz-Abend stand unter dem Motto „Die Pfalz zu Gast in Brüssel“. Der Europaausschuss des Landtages tagt mindestens einmal im Jahr in Brüssel.